Wir sind 15 Schafe mit zwei Herdenschutzhunden

Ein Stellengesuch von D. Seiler vom

Stellengesuch

… und suchen „wegen Trennung“ zusammen mit unserem Menschen, w, Ü50 aber bisher nur Lackschäden, BC und der Katze ein neues Zuhause, bevorzugt im Schwarzwald. Wir sind dick und rund und machen niemandem Schande. Unser Mensch würde Miete/ Mitarbeit bringen, wir würden Määäharbeit übernehmen. Die Herdenschutzhunde verbellen oder bedrohen keine Menschen OHNE Hund, sind menschenbezogen und kinderlieb, können nachts bei Canidenpräsenz aber unangenehm laut sein.
Der Mensch ist eher anspruchslos, braucht keine Zentralheizung, Spaltaxt und Stihl vorhanden, ein Zimmer reicht, ehrliches Miteinander ist wichtig. Allergien: Wespenstich (ohne anaphylaktischen Schock), Schächten, Discounterfleisch, Wolfsfanatiker und die missionierende Veganerschaft, ansonsten umgänglich, kann auch gut kochen.
FS Kl. 3 vorhanden (der alte bis 7,5 t)
Erfahrung ausschließlich in der Koppelschafhaltung.